Erfolgreiche Klausurtagung der GdP Bayern BG Landesbehörden

Ainring, 29. u. 30. September 2023

Die Tagung startete mit einer Begrüßung und Eröffnung durch unseren Vorsitzenden Johannes Distler, der in seinem Bericht die Arbeit der Bezirksgruppe im vergangenen Jahr darstellte und die künftigen Herausforderungen und Ziele skizzierte.

Unser Kassenwart Philipp Holze präsentierte den ausführlichen Finanz- und Kassenbericht und lieferte einen transparenten Überblick über die finanzielle Situation der Bezirksgruppe.

Ein wichtiger Punkt der Klausurtagung war auch der Bericht aus den untergeordneten Kreisgruppen (KG). Die Kreisgruppen definierten klare Anforderungen an die BG, welche im dem kommenden Jahr bearbeitet werden.

In vorausschauender Planung wurde bereits der BG Tag 2024 grob skizziert, und eine sorgfältige Finanzplanung für das kommende Jahr unter Berücksichtigung der festgelegten Zielvorgaben aufgestellt.

Besonderes Augenmerk legten wir auf das Thema Öffentlichkeitsarbeit. Neben den bewährten Kommunikationskanälen wie Schwarzen Brettern und Info E-Mails an Mitglieder plant unsere Bezirksgruppe, ihre Präsenz in den sozialen Medien zu verstärken. Als ein innovatives Kommunikationsmittel ist die Einrichtung eines WhatsApp-Kanals angedacht. Dieser wird nicht nur dazu dienen, unsere Mitglieder und die Öffentlichkeit über aktuelle Themen und Tätigkeiten auf dem Laufenden zu halten, sondern auch, um die Vorteile einer Mitgliedschaft zu erläutern, Umfragen durchzuführen, Informationen über die Arbeit der Vertrauensleute und des Personalrats zu teilen und viele weitere wichtige Anliegen zu kommunizieren. Wir sind überzeugt, dass diese Maßnahmen dazu beitragen werden, die Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb der Bezirksgruppe sowie mit der Öffentlichkeit weiter zu stärken und freuen uns auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2024!

Deutsche Polizei
DP Landesjournal Bayern Juli 2024