GdP Bayern: Rote Karte für gewalttätige Fußballfans!

Die am gestrigen Dienstag am Rande des EM-Spiels Dänemark gegen Serbien in München stattgefundenen Ausschreitungen gewaltbereiter serbischer Fans verurteilen wir auf Schärfste!

9 unserer Kolleginnen und Kollegen wurden verletzt, es mussten Schlagstöcke und Pfefferspray eingesetzt werden. „Gewalt gegen Polizisten ist ein absolutes „no-go“, sagt der GdP-Landesvorsitzende Florian Leitner und zeigt diesen Fans die Rote Karte. „Hier muss die Justiz nun Flagge zeigen und mit einer schnellen Bearbeitung mit sofortiger Strafverfolgung reagieren um klarzustellen, dass der Staat Übergriffe auf seine Vertreter nicht toleriert“, so der GdP Chef.

Unseren verletzten Kolleginnen und Kollegen wünschen wir eine schnelle Genesung. „Auch wenn Worte nach solchen Vorfällen wenig helfen, wir als GdP stehen hinter Euch und werden alles dafür tun, dass die ständigen Übergriffe auf Polizistinnen und Polizisten aufhören und hart bestraft werden“, sagt der GdP Chef.

Wir brauchen hier eine Null-Toleranzpolitik ohne „wenn und aber“!

Deutsche Polizei
DP Landesjournal Bayern Juli 2024